Freudige Rückkehr

Sekondi-Takoradi, Ghana :: Die stellvertretende Direktorin Dorcas Aidoo eröffnet als Ehrengast den Büchermarkt der Logos Hope.

Bei der Eröffnungsfeier des Büchermarktes auf der Logos Hope in Sekondi-Takoradi, Ghana, kamen zwei Gemeinschaften mit einem Ziel zusammen. Ehrengast und stellvertretende Direktorin Dorcas Aidoo, die im Namen des Regionalministers Paul Evans Aidoo sprach, ermutigte ihre Gemeinschaft zum Eintreten für ähnliche Werte wie die des Schiffes. Sie brachte ihre Freude darüber zum Ausdruck, dass bei den Konferenzen an Bord im Büchermarkt eine Vielzahl qualitativ hochwertiger Büchern erhältlich ist und nannte sie „Gelegenheiten zur persönlichen Entwicklung“ und einen „Impuls zur Veränderung“ für ihre Gemeinschaft.

Randy Grebe aus den USA, der kommissarische Direktor der Logos Hope, rühmte in seiner Begrüßung die Bevölkerung von Sekondi-Takoradi: „Ich weiß nicht, ob Ihnen klar ist, wie einzigartig Sie sind. Ich war schon in vielen afrikanischen Ländern, aber die Menschen in Ghana sind ganz besonders“, berichtete Randy über die herzliche Begrüßung, die der Schiffsgemeinschaft durch die Menschen in Ghana zuteil wurde, und deren einzigartige Gastfreundschaft. „Ihr größter Reichtum ist Ihre Bevölkerung.“

Aber das Lob blieb nicht einseitig. „Die Logos Hope steht für eine Gesellschaft im Kleinen“, erklärte Dorcas den Versammelten. „Sie gibt ein klares Bild davon ab, wie die Gesellschaft im Großen funktionieren könnte und sollte.“

Die Ankunft in Ghana ist ein Meilenstein für die Logos Hope. „Die Rückkehr nach Ghana ist für uns sehr bedeutsam“, sagte Randy. „Sie bedeutet, dass das Schiff den Kontinent Afrika jetzt komplett umfahren hat. Das ist das erste afrikanische Land, das wir erneut besuchen. Es ist uns eine besondere Freude, dass wir hier sein können.“

 

By Rebecca G