Bleibende Erinnerung für Kinder

Walvis Bay, Namibia :: Für die nächste Generation dasein: Logos Hope-Mitarbeiter bringen Hilfe, Bildung und Hoffnung zu Kindern

Kinder und Jugendliche sind ein Schwerpunkt der Arbeit der Logos Hope und die Mannschaft ist begeistert, wenn sie etwas für sie tun kann.

Viele der Kinder sind dabei zum ersten Mal auf einem Schiff. Dass sie hier Menschen aus der ganzen Welt treffen und von vielen Ländern hören, ist etwas, das einen tiefen Eindruck bei ihnen hinterlässt.

„Für die Kinder ist das eine ganz große Sache, also nehmt sie wichtig. Denkt dran, und klatscht ihre Hände in der Luft ab, wenn ihr sie auf dem Flur trefft“, erinnerte der Leiter der Partnerdienste, Randy Grebe aus den USA, die Mitarbeiter auf dem Schiff.

Aus Dutzenden von Schulen kamen Klassen zu einer Führung aufs Schiff, gefolgt von einem Schülerprogramm und einem Besuch im Büchermarkt. Teams bringen das, wofür die Logos Hope steht, auch an Land, wenn sie in Schulversammlungen sprechen, in Kinderheimen helfen und mit Kindern Sport machen.

Santiago Jimenez aus Kolumbien unterhielt sich bei einem Fußballspiel mit dem Jungen Daniel. Das Kind war fasziniert vom Schiff und besuchte am nächsten Tag mit seiner Familie die Logos Hope. „Für mich war das etwas Besonderes, dass Daniel sich noch an meinen Namen erinnerte und dass er aufs Schiff zurückkam, weil es ihn so interessierte“, meinte Santiago lächelnd.

„Dass ihr mit eurem Schiff kommt und diese Kinder besucht, ist eine riesiges Zeichen der Wertschätzung für sie“, meinte Albertus Van Zyl, ein Vorstandsmitglied des Kinderheims Walvis Bay Kids’ Haven. Das Heim kümmert sich um ausgesetzte Babys und Kinder, die nicht in ihrer Ursprungsfamilie bleiben konnten.

„Das ist eine unglaubliche Gelegenheit, dass ein Schiff dieser Größenordnung mit so vielen Menschen mit einem gemeinsamen Ziel in unser Land kommt“, ergänzt Albertus. Namibia ist klein und in Afrika gibt es ärmere Länder als uns, aber ihr wollt den Menschen hier genauso dienen, wie wir das wollen.“

In den zwei Wochen der Logos Hope in Walvis Bay kam die Mannschaft mit über 15 000 Kindern und Jugendlichen in Kontakt.

 

By OM International